Das Musical

Vom unscheinbaren Waisenkind in der Fremde zur Königin von Persien – das ist die weltberühmte biblische Geschichte von Esther. Ihr kometenhafter Aufstieg wird jedoch bald von einem schwerwiegenden Beschluss ihres Mannes, König Xerxes, überschattet: Das jüdische Volk soll an einem einzigen Tag vernichtet werden. Was niemand im Schloss weiss: Auch Esther ist Jüdin. Auf Drängen ihres Pflegvaters Mordechai trifft sie eine folgenschwere Entscheidung und riskiert dabei ihr Leben.

Das Musical «Esther» geht musikalisch und textlich unter die Haut und lässt mit existentiellen Fragen wie «Bin ich wertvoll?» und «Was ist meine Bestimmung?» keinen unberührt.

  • Konzertdauer: ca. 90 Minuten
  • Eintritt frei - Kollekte
  • Keine Reservation möglich (ausser Abschlusskonzert in Zofingen)

Geschrieben wurde das Musical Esther von einem Team um Markus Heusser (Markus Heusser, Rebekka Steil, Larissa Leuschner und Daniel Klaebe). Die Übersetzung ins Schweizerdeutsche stammt von Marcel Wittwer. Uraufgeführt wurde das Musical von Adonia Deutschland.

Weitere Infos zum Musical lesen Sie im Interview mit dem Übersetzer und Musik-Verantwortlichen Marcel Wittwer.

Konzertdaten

 

 

CD und Hörprobe

CD Musical Esther

Go to top